Möhrengemüse

188

Eines meiner absoluten Lieblingsrezepte aus der Kindheit: Möhreneintopf! Die süßen Möhren im Kontrast zu der salzig, würzigen Fleischeinlage. Bei uns im Rheinland werden dann noch die Kartoffeln und die Möhren zerstampft. Einfach lecker. Noch heute liebe ich diesen einfachen Eintopf, der noch dazu super als MealPrep-Mahlzeit geeignet ist. Einfach alles in einen Topf geben und köcheln lassen. Meine Mutter hat ihn früher immer im Schnellkochtopf zubereitet, aber auch ohne diesen geht es super einfach.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 800g Möhren
  • 1kg Kartoffeln
  • Mettwurst oder Kasseler für vegetarisch/vegane Variante einfach weglassen
  • ½ Knollensellerie
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Honig/Zucker, Sonnenblumenöl, Muskatnuss, 2 Lorbeerblätter, 1 Nelke, 2 Piment

Zubereitung:

Klein geschnittene Zwiebel in wenig Sonnenblumenöl anschwitzen. Den klein geschnittenen Knollensellerie hinzugeben. Kartoffeln und Möhren schälen, klein schneiden und ebenfalls mit in den Topf geben. Alles einmal gut mit dem Kochlöffel vermengen.

Anschließend mit Wasser bedecken, Lorbeer, Nelke, Piment und Salz zugeben. Fleisch obendrauf legen. Ca 45 min leicht köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

Die Gewürze und das Fleisch wieder aus dem Topf nehmen. Vom Gemüse einen Großteil der Brühe mit einer Suppenkelle herausnehmen und auf jeden Fall in einem anderen Topf oder Behälter aufbewahren. Dann das Gemüse mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen. Je nach gewünschter Konsistenz wieder etwas von der zur Seite gestellten Brühe hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Honig/Zucker abschmecken. Klein geschnittenes Fleisch wieder zugeben.

Die aufgefangene Brühe kann dann im Kühlschrank oder eingefroren aufbewahrt werden und später wieder verwendet werden.

Zubereitungszeit: 30 min             Kochzeit: 50 min

Nährwerte pro Portion (ohne Fleischeinlage):

270 kcal, 8g Eiweiß, 50g Kohlenhydrate, 1,5g Fett

Marie Sterling Einfach Natürlich Kochen einfachnatürlichkochen

Möhrengemüse

Rheinischer Eintopf, schnell gemacht, lecker besonders im Winter.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: Eintopf, Kartoffel, Rheinisch, Schnell, Winter
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 568kcal
Autor: Marie Sterling

Utensilien

  • Kartoffelstampfer

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 0,8 kg Möhren
  • 1 kg Kartoffeln mehligkochend oder vorwiegend festkochend
  • ½ Knollensellerie
  • 4 Mettwurst schmeckt auch ohne
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Gewürze

  • Salz
  • Pfeffer gemahlen
  • 1 EL Honig oder Zucker
  • Muskatnuss gemahlen
  • 2 ganze Lorbeerblätter
  • 1 Nelke im Ganzen
  • 2 Piment im Ganzen

Anleitungen

  • Zwiebel häuten, in kleine Würfel schneiden und in wenig Sonnenblumenöl anschwitzen. Vom Knollensellerie die äußere Schicht abschneiden, klein würfeln und zu den Zwiebeln geben. Kartoffeln und Möhren schälen, klein schneiden und ebenfalls mit in den Topf geben. Alles einmal gut mit dem Kochlöffel vermengen. 
  • Anschließend das Gemüse mit Wasser bedecken, Lorbeer, Nelke, Piment und Salz zugeben. Fleisch obendrauf legen. Ca 45 min leicht köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. 
  • Die Gewürze und das Fleisch wieder aus dem Topf nehmen. Vom Gemüse einen Großteil der Brühe mit einer Suppenkelle herausnehmen und auf jeden Fall in einem anderen Topf oder Behälter aufbewahren. Dann das Gemüse mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen. Je nach gewünschter Konsistenz wieder etwas von der zur Seite gestellten Brühe hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Honig/Zucker abschmecken. Klein geschnittenes Fleisch wieder zugeben. 
  • Die aufgefangene Brühe kann dann im Kühlschrank oder eingefroren aufbewahrt werden und später wieder verwendet werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Close
Einfach Natürlich Kochen © Copyright 2022. All rights reserved.
Close
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner