Katzenzungen – Weihnachtskekse mit Marzipan

993

Weihnachten ohne Weihnachtskekse ist kein echtes Weihnachten. Jeder hat so seine Lieblingsplätzchen, die jedes Jahr gebacken werden. Neben Spritzgebäck sind das bei mir Katzenzungen nach einem Rezept meiner Oma.

Es hat allerdings einige Jahre gebraucht, bis ich den Dreh raushatte und sie nun endlich annähernd so aussehen wie bei meiner Oma. Jetzt kenne ich aber die Tricks und teile sie gerne mit euch.

Teig mit Marzipan

Katzenzungen Weihnachtskekse Zutaten

Der Teig besteht neben den klassischen Zutaten auch aus Marzipan und Speisestärke. Das Marzipan sollte in möglichst kleine Stücke geschnitten werden, bevor es zum Teig gegeben wird. Nur so kann es sich gut im Teig verteilen. Im fertigen Teig sollten keine größeren Stücke Marzipan mehr zu erkennen sein.

Ruhezeit

Am besten bereitet man den Teig schon am Vortag zu und lässt ihn über Nacht im Kühlschrank ruhen. Vor der Verarbeitung sollte er dann 30-60 min bei Raumtemperatur aufgewärmt werden. Die richtige Konsistenz hat er, wenn er leicht knetbar ist, aber er sollte nicht zu lange in der Hand gehalten werden. Körpertemperatur ist schon zu warm.

Formen und die richtige Temperatur

Die Keksform entsteht mit einer Spritzpistole. Ein Spritzbeutel ist ungeeignet, da der Teig darin durch die Hände zu warm wird. Das macht ihn sehr klebrig und die Kekse verlaufen beim Backen.

Mit der Spritzpistole behält der Teig die richtige Temperatur. Die Kekse werden direkt auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech geformt. Erst wird ein kleiner Kringel geformt und dann ein gerader Strich nach unten.

Katzenzungen Weihnachtskekse Zubereitung

Die Kekse gehen dann für 8-10 Minuten in den Backofen. Aber nur so lange, bis die Spitzen leicht braun werden. Dann sofort rausholen, sonst werden sie zu trocken.

Katzenzungen Weihnachtskekse Zubereitung

Schokoladenfinish

Nach dem Backen müssen sie vollständig auskühlen, bevor sie ihren Schokoladenüberzug bekommen. Dafür am besten Zartbitterschokolade verwenden. Die leicht bittere Schokolade passt perfekt zu dem sehr süßen Keks.

Damit die Schokolade auch auf dem Keks ihren schönen Glanz behält, darf sie nicht zu heiß werden beim Schmelzen. Am einfachsten gelingt das im Wasserbad, dies wird nie zu heiß. Ich verwende statt eines Wasserbades immer meinen Simmertopf. Das ist ein Topf mit doppelter Wand. In den Zwischenraum wird Wasser gefüllt. Das ist genauso wie ein Wasserbad, nur ohne die wackelige selbstgebaute Konstruktion. Ich koche darin auch immer Milchreis und Grießpudding. Milch brennt darin nämlich nicht an.

Die flüssige Schokolade wird vorsichtig mit einem Pinsel auf das breite Ende der Katzenzungen gestrichen. Dabei aufpassen, dass der Keks nicht durchbricht. Abschließend die schokoladigen Kekse noch zum trocken auslegen. Dann sind sie bereit für gemütliche Adventssonntage.

Marie Sterling Einfach Natürlich Kochen einfachnatürlichkochen
Katzenzungen Weihnachtskekse
Katzenzungen Weihnachtskekse

Katzenzungen

Marie Sterling

einfachnatuerlichkochen.de

Weihnachtskekse mit Marzipanteig und Schokoladenüberzug
No ratings yet
Gericht Kekse
Land & Region Deutsch
Portionen 2 Bleche

Equipment

  • Spitzpistole

Zutaten
  

  • 125 g Marzipan
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • etw. abgeriebene Zitronenschale
  • 150 g Weizenmehl
  • 100 g Speisestärke
  • 150 g Zartbitter Kuvertüre

Anleitungen
 

  • Butter mit Puderzucker, Vanillezucker und Eiern schaumig schlagen. Marzipan in kleine Stücke schneiden und unter die Zucker-Ei-Mischung geben.
  • Langsam Speisestärke, Mehl und abgeriebene Zitronenschale zugeben. Solange kneten, bis ein homogener Teig entstanden ist.
  • Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Vor der weiteren Verarbeitung 30-60 min bei Raumtemperatur warm werden lassen.
  • Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Teig in eine Spritzpistole geben und direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech formen.
  • Kekse für 8-10 min backen, aber nur bis die Spitzen leichtbraun werden.
  • Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Die abgekühlten Kekse am breiten Ende mit Schokolade bestreichen und fest werden lassen.
Keyword Kekse, Weihnachten, Weihnachtskekse
Hast du das Rezept ausprobiert?Lass mich wissen wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Einfach Natürlich Kochen © Copyright 2022. All rights reserved.
Close
Cookie Consent mit Real Cookie Banner