Feldsalat mit Honig-Senf-Dressing

324

Feldsalat ist einer der wenigen Salatsorten, die auch im Winter angebaut und geerntet werden können. Als lebende Pflanze ist er nämlich erstaunlich Kälteresistent, bis zu minus 10 Grad hält er stand. Er ist allgemein eine sehr anspruchslose Pflanze. Unser Glück, denn so gibt es keine typische Feldsalat Saison und er ist eigentlich das ganz Jahr verfügbar.

Feldsalat gewaschen

In der kalten Jahreszeit bereite Feldsalat gerne mit einem warmen Dressing zu. Dafür eignet sich besonders gut ein Honig-Senf-Dressing. Damit es nicht so kalorienhaltig ist, bereite ich es statt mit normaler Sahne mit saurer Sahne zu. Achte beim Einkaufen darauf, dass du eine mit 10% Fett erwischt. Diese hat dann 119 Kalorien auf 100g. Normale Sahne hat dagegen 292 kcal/100g. Der leicht säuerliche Geschmack der sauren Sahne passt gut zum Dressing. Die festere Konsistenz sorgt für ein besonders cremiges Dressing.

Die Zubereitung ist auch ganz einfach: Einfach alle Zutaten in einen Topf geben und auf kleiner Stufe erhitzen. Dann noch nach Geschmack abschmecken.

Wichtig für den richtigen Senfgeschmack ist, dass du einen scharfen Senf verwendest. Der hat einfach mehr Senfgeschmack. Damit es nicht zu scharf wird, verwende ich noch süßen Senf und Weißweinsenf. Meine liebsten Senfsorten sind von Maille, für das Dressing habe ich Dijon-Senf und Maille Dijon Senf à l´Ancienne mit Weißwein verwendet.

Feldsalat

Als Honig verwende ich ausschließlich welchen von meinem Papa. Hier kannst du ihn bestellen: www.urban-melli.de

Für einen leckeren Mahlzeitensalat kommt zu dem Feldsalat noch Croutons, Kerne und Räucherlachs (oder geräucherte Entenbrust ist auch sehr lecker).

In einer Pfanne röste ich zunächst die Kerne (Pinienkerne, Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne). Dann schneide ich für die Croutons altes Brot oder Toast in kleine Stücke und brate sie in der Pfanne in Olivenöl kross.

Das Honig-Senf-Dressing schmeckt aber nicht nur auf dem Salat. Auch zu Fisch oder Fleisch passt es hervorragend. Du kannst es auch auf Vorrat machen und im Kühlschrank einige Tage aufbewahren.

Marie Sterling Einfachnatürlichkochen

Honig-Senf-Dressing

Warm auf Feldsalat oder zu Fisch oder Fleisch genießen.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Soße
Land & Region: Deutsch
Keyword: Dressing, Honig, Salat, Soße
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 256kcal
Autor: Marie Sterling

Zutaten

  • 150 g saure Sahne
  • 100 g Milch
  • 4 Tl scharfer Senf Dijon-Senf
  • 1 Tl Weißwein-Senf
  • 2 Tl süßer Senf
  • 2 Tl Honig
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • In einem Topf saure Sahne und Milch mit einem Schneebesen vermengen.
  • Den Herd auf kleine Stufe stellen und den Topf langsam erhitzen.
  • Senf, Honig, Salz und Pfeffer einrühren und nach persönlichem Geschmack abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Close
Einfach Natürlich Kochen © Copyright 2022. All rights reserved.
Close
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner