Rotes Zwiebelchutney

Langsam werden die Tage länger, das Wetter wärmer und die Grillsaison kann starten. Für mich persönlich gibt es keine klassische Grillsaison. Auf unserem überdachten, und damit Wetter geschützten Balkon, und mit unserem Gasgrill, grillen wir das ganz Jahr. Aber im Sommer bei schönem Wetter, wenn man dann auch draußen sitzen kann und den Grillgeruch so richtig mitbekommt, schmeckt es gleich nochmal besser.

Was bei keinem Grillabend fehlen darf sind leckere Soßen. Statt gekaufter Soßen, bevorzuge ich natürlich selbstgemachte. Am liebsten mache ich Chutneys. Sie sind relativ einfach zubereitet und können gut aufbewahrt werden. In einem sauberen Glas im Kühlschrank sind sie mindestens 2 Wochen haltbar. Konserviert man sie noch durch einkochen oder Vakuum, sind sie auch noch länger haltbar.

Mein liebstes Chutney ist das rote Zwiebel Chutney. Es passt zu allen Sorten Fleisch, Käse, Gemüse, Brot, also eigentlich zu allem.

Rotes Zwieblchutney

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 1 kg rote Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 200g brauner Zucker
  • 100mL Rotwein
  • 100mL dunkler Balsamicoessig
  • 100mL Rotweinessig
  • 1 EL Rosmarin
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer

Zubereitung:

Zunächst in einem Topf das Olivenöl erwärmen. Die Zwiebeln halbieren und entlang der Maserung in Streifen schneiden, dann im Olivenöl auf mittlerer Stufe glasig dünsten. Zucker, Essig, Wein, Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt hinzugeben, gut umrühren und auf kleiner Stufe köcheln, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Dies dauert ca 1h.

Aus dem fertigen Chutney das Lorbeerblatt entfernen. Zur Aufbewahrung in saubere und abgekochte Gläser füllen und sofort verschließen.

Im Kühlschrank ist es so einige Wochen haltbar.

Zubereitungszeit: 15 min             Kochzeit: 70 min

Marie Sterling Einfach Natürlich Kochen einfachnatürlichkochen

Rotes Zwiebelchutney

Lässt sich auf Vorrat herstellen, so hat man immer eine leckere Soße parat. Schmeckt zu allen Sorten Fleisch, Käse, Gemüse, Brot, also eigentlich zu allem.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 10 Min.
Arbeitszeit1 Std. 25 Min.
Gericht: Beilage, Soße
Land & Region: Deutsch
Keyword: vegetarisch, Vorrat, würzen
Autor: Marie Sterling

Zutaten

  • 1 kg rote Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g brauner Zucker
  • 100 mL Rotwein
  • 100 mL dunkler Balsamicoessig
  • 100 mL Rotweinessig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Rosmarin getrocknet oder frisch
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Peffer

Anleitungen

  • Zunächst in einem Topf das Olivenöl erwärmen. Die Zwiebeln halbieren und entlang der Maserung in Streifen schneiden, dann im Olivenöl auf mittlerer Stufe glasig dünsten.
  • Zucker, Essig, Wein, Salz, Pfeffer, Rosmarin und Lorbeerblatt hinzugeben, gut umrühren und auf kleiner Stufe köcheln, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Dies dauert ca 1h.
  • Aus dem fertigen Chutney das Lorbeerblatt entfernen. Zur Aufbewahrung in saubere und abgekochte Gläser füllen und sofort verschließen.
  • Im Kühlschrank ist es so einige Wochen haltbar.

Last Updated on 15. November 2021 by Marie

Beitrag erstellt 33

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner