Chili Sin Carne

175

Ein leckeres Chili geht immer. Es ist schnell zubereitet und ist hervorragend dazu geeignet, erst am nächsten Tag gegessen zu werden. Statt klassisch mit Hackfleisch, bereite ich es sehr häufig vegetarisch und vegan mit roten Linsen zu. Es ist dann sehr gesund mit reichlich Ballaststoffen und hält lange satt.

Es ist auch eines der Gerichte, die ich immer spontan aus meinem Vorrat zaubern kann. Also ein echtes “Notfall-Gericht” für alle Fälle. Je nach Geschmack kann man das Chili durch die Gewürze immer ein wenig im Geschmack variieren. Als Beilage kann man prima übrig gebliebene Kartoffeln, Nudeln oder Reis nehmen.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400g Tomaten passiert
  • 500g Tomaten gehackt
  • 285g Mais (Abtropfgewicht)
  • 255g Kidneybohnen (Abtropfgewicht)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1EL Tomatenmark
  • 180 g rote Linsen
  • 100mL Gemüsebrühe oder 1 EL selbstgemachte
  • 320g Basmatireis
  • Salz, Pfeffer, Honig/Zucker, Olivenöl, Paprikapulver geräuchert, Cayennepfeffer, Chili
  • Koriander oder Petersilie

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch klein würfeln (oder Zwiebeln aus dem Vorrat nehmen) und in 1 EL Olivenöl anschwitzen. Tomatenmark und rote Linsen hinzugeben, gründlich verrühren und 2 min rösten. Die Tomaten und Gemüsebrühe zugeben. Alles einmal aufkochen und 15 min leicht köcheln lassen, bis die Linsen bissfest sind. Dann abgetropften Mais und Bohnen (die Bohnen auch kurz mit Wasser abwaschen) zugeben und etwa 5 min mitkochen. In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanleitung kochen. Das Chili mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprika, Chili und Cayennepfeffer abschmecken. Mit etwas frischer Petersilie oder Koriander verfeinern/dekorieren.

Wenn es etwas schneller gesehen soll, die Linsen in einem extra Top nach Packungsanleitung kochen. Dann sind sie schon in ca. 15min gar.

Um das Chili am nächsten Tag zu essen, ist es am besten Reis und Chili getrennt aufzubewahren, damit der Reis nicht alle Flüssigkeit aufsaugt.

Zubereitungszeit: 10 min             Kochzeit: 45 min

Nährwerte pro Portion:

749 kcal, 38g Eiweiß, 128g Kohlenhydrate, 4g Fett

Marie Sterling Einfach Natürlich Kochen einfachnatürlichkochen

Chili Sin Carne

Ein leckeres vegetarisch/veganes Chili.
Zubereitungszeit10 Min.
Kochzeit45 Min.
Arbeitszeit55 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Mexikanisch
Keyword: Eintopf, Schnell, vegetarisch
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 749kcal
Autor: einfachnatuerlichkochen.de

Zutaten

  • 400 g passierte Tomaten aus der Dose
  • 500 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 285 g Mais Abtropfgewicht
  • 255 g Kidneybohnen Abtropfgewicht
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 180 g rote Linsen
  • 100 mL Gemüsebrühe oder 1 EL selbstgemachtes Konzentrat
  • 320 g Basmatireis
  • Salz
  • Pfeffer
  • Honig/Zucker
  • Olivenöl
  • Paprikapulver geräuchert oder edelsüß
  • Cayennepfeffer
  • Chiliflocken oder frische Chili

Anleitungen

  • Zwiebeln und Knoblauch klein würfeln (oder Zwiebeln aus dem Vorrat nehmen) und in 1 EL Olivenöl anschwitzen. Tomatenmark und rote Linsen hinzugeben, gründlich verrühren und 2 min rösten.
  • Die Tomaten und Gemüsebrühe zugeben. Alles einmal aufkochen und ca 45 min leicht köcheln lassen, bis die Linsen bissfest sind.
  • Dann abgetropften Mais und Bohnen (die Bohnen auch kurz mit Wasser abwaschen) zugeben und etwa 5min mitkochen.
  • In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanleitung kochen.
  • Das Chili mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprika, Chili und Cayennepfeffer abschmecken.
  • Mit etwas frischer Petersilie oder Koriander verfeinern/dekorieren.

Notizen

Wenn es etwas schneller gesehen soll, die Linsen in einem extra Top nach Packungsanleitung kochen. Dann sind sie schon in ca. 15min gar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Close
Einfach Natürlich Kochen © Copyright 2022. All rights reserved.
Close
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner