Italienischer Nudelsalat

127

Letztes Update am 18. Juli 2022 by Marie

In den kommenden Tagen soll es richtig warm bei uns werden. Der Wetterbericht ist sich noch etwas uneinig wie warm es genau wird, aber es könnten neue Höchsttemperaturen erreicht werden. Damit das Essen mich nicht zusätzlich noch zum Schwitzen bringt, mache ich an solch heißen Tagen am liebsten etwas kaltes zum Essen. 

Nudelsalat ist da neben Kartoffelsalat der absolute Klassiker. Ich verrate dir jetzt aber mal etwas, klassischen Nudelsalat mit einer Sahnesoße und Schinken mag ich überhaupt nicht. Stattdessen gibt es bei uns immer einen italienischen Nudelsalat. Als Dressing verwende ich nur etwas Olivenöl, Balsamicoessig und Tomatenmark. Wobei ich die Bezeichnung italienischer Nudelsalat eigentlich sehr irreführend finde, mich würde mal interessieren was die Italiener dazu sagen… Aber für mich ist es einfach ein Name, mit dem jeder etwas anfangen kann. 😉 

Welche Nudeln sind die richtigen 

Grundsätzlich kannst du einfach die Nudeln verwenden du am liebsten magst oder die halt gerade da sind. Nach Möglichkeit verwende ich aber gerne Orechiette oder Fusilli von DeCecco (Werbung aus Überzeugung). Die Nudeln von DeCecco haben eine rauere Oberfläche, wodurch die Soße besser an ihnen haften bleibt. 

Die Nudeln sollten nach dem Kochen zunächst etwas abkühlen, bevor du daraus den Salat machst. 

Nudelsalat italienisch

Bunte Zutaten 

Damit der Salat auch “italienisch” und vor allem richtig lecker wird, kommen noch Rucola, Tomaten, Feta, getrocknete Tomaten in Öl, Oliven und ein paar Frühlingszwiebeln hinzu.  

Statt Rucola habe ich dieses Mal Blutampfer verwendet, der wächst nämlich prima auf meinem Balkon in einem Topf (und ist sogar winterhart). Einfach ein paar Blätter abschneiden, waschen und grob zerkleinern. 

Tomaten, Feta und Frühlingszwiebeln ebenfalls kleinschneiden. Die Oliven lasse ich gerne ganz (am besten entkernte verwenden). 

Die getrockneten Tomaten in Olivenöl schneide ich in feine Streife. Gerne gebe ich auch von dem Olivenöl etwas mit in den Salat, den dieses schmeckt durch die Tomaten besonders lecker. 

Wenn die Nudeln abgekühlt sind, werden sie mit den übrigen Zutaten vermischt. 

Nudelsalat italienisch

Das Dressing 

Zum Schluss fehlt noch ein leckeres Dressing. Dafür in einer kleinen Schüssel Tomatenmark mit Olivenöl, Honig und Balsamicoessig vermengen und auf dem Salat verteilen. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Gekrönt wird der Salat durch ein paar geröstete Kerne*. 

Marie Sterling Einfach Natürlich Kochen
Nudelsalat italienisch Rezept

Italienischer Nudelsalat

Marie Sterling
Nudelsalat nach italienischer Art mit Essig, Öl, Oliven und Feta. Leckeres Mittagessen für heiße Tage.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Salat
Land & Region Deutsch, Italienisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 615 kcal

Zutaten
  

  • 400 g Orechiette Nudeln
  • 200 g Feta
  • 70 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 handvoll Blutampfer oder Rucola
  • 1 handvoll Tomaten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 80 g Oliven
  • nach belieben Kerne

Dressing

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Nudeln nach Packungsanleitung kochen und dann abkühlen lassen. 
  • Blutampfer oder Rucola waschen und grob zerkleinern. 
  • Feta abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. 
  • Tomaten und Frühlingszwiebeln waschen und ebenfalls kleinschneiden. 
  • Die Oliven abtropfen lassen. 
  • Die getrockneten Tomaten in Olivenöl in feine Streifen schneiden.  
  • Abgekühlte Nudeln mit den übrigen Zutaten vermischen. 
  • Tomatenmark mit Olivenöl (gerne auch das von den getrockneten Tomaten), Honig und Balsamicoessig vermengen und auf dem Salat verteilen. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • In einer Pfanne Kerne rösten und auf den Salat geben. 
Keyword Nudeln, Salat, Sommergericht

Dieser Artikel enthält Affliate Links, diese sind gekennzeichnet mit einem *. Für dich ändert sich nichts am Preis, ich bekomme dafür eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Close
Einfach Natürlich Kochen © Copyright 2022. All rights reserved.
Close