Schnelle Zucchini Nudelsoße

65

Letztes Update am 31. Juli 2022 by Marie

Ich habe auch nicht immer viel Zeit zum Kochen. Gerade unter der Woche ist der Kalender oft voll mit Terminen. Da muss das Essen auch mal in weniger als 30 Minuten fertigen sein.

Nudeln sind schnell gekocht und in der Zwischenzeit kannst du diese schnelle Nudelsoße mit Zucchini zubereiten.

Nudeln mit Zucchinisoße

Zucchini waschen und in kleine Stücke schneiden. In einer hohen Pfanne Olivenöl erhitzen und die Zucchini darin anbraten. Ein Esslöffel Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anbraten. Mit Wasser ablöschen. Nun den Kräuterfrischkäse dazu geben und verrühren bis eine cremige Soße entsteht. Feta kleinschneiden, zu der Soße geben und verrühren. Ich gebe dann noch einen Esslöffel von meinem Zwiebelconfit hinzu. Alternativ kannst du auch frische Zwiebel klein würfeln und mit den Zucchini anbraten. Abschließend noch mit Salz, Pfeffer und geräuchertem Paprikapulver* schmecken. Statt geräuchertem Paprikapulver* kannst du natürlich auch edelsüßes verwenden, aber das geräucherte verleiht der Soße nochmal einen ganz besonders leckeren Geschmack.

Die Nudeln dann gut mit der Zucchini Soße vermengen und servieren. Gerne kannst du noch etwas geriebenen Parmesan darüber streuen.

Nudeln mit Zucchinisoße

Möchtest du das Essen erst am nächsten Tag genießen, Nudeln und Soße besser getrennt aufbewahren und erst kurz vorher vermischen.

Viel Spaß beim nachkochen und Guten Appetit!

Marie Sterling Einfach Natürlich Kochen
Nudeln mit Zucchinisoße Rezept

Nudeln mit Zucchini Soße

Marie Sterling
Schnelle Nudelsoße mitFrischkäse und Zucchini! Fertig in unter 30 min!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 580 kcal

Zutaten
  

  • 360 g Zucchini
  • 300 g Kräuterfrischkäse
  • 125 mL Wasser
  • 200 g Feta
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel oder 1 EL Zwiebelconfit
  • 320 g Nudeln
  • 1 EL Olivenöl
  • Paprikapulver geräuchert oder edelsüß
  • Salz, Pfeffer
  • Parmesan

Anleitungen
 

  • Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  • Zucchini waschen und in kleine Stücke schneiden.
  • In einer hohen Pfanne Olivenöl erhitzen und die Zucchini darin anbraten.
  • Wenn du kein Zwiebelconfit verwenden möchtest, dann Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und mit den Zucchini anbraten.
  • Ein Esslöffel Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anbraten. Mit Wasser ablöschen.
  • Kräuterfrischkäse und Zwiebelconfit dazu geben und verrühren bis eine cremige Soße entsteht.
  • Feta kleinschneiden, zu der Soße geben und verrühren.
  • Mit Salz, Pfeffer und (geräuchertem) Paprikapulver abschmecken.
  • Die Nudeln dann gut mit der Zucchini Soße vermengen und servieren.

Notizen

Tipp: Möchtest du das Essen erst am nächsten Tag genießen, Nudeln und Soße besser getrennt aufbewahren und erst kurz vorher vermischen.
Keyword Nudeln, Zucchini

Dieser Artikel enthält Affliate Links, diese sind gekennzeichnet mit einem *. Für dich ändert sich nichts am Preis, ich bekomme dafür eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Close
Einfach Natürlich Kochen © Copyright 2022. All rights reserved.
Close